Online Live Visualisierung

Teams und Konferenzen verwenden mehr und mehr elektronische Web- und Telekonferenz-Tools via Internet, um Zeit und Reisekosten zu sparen. In dem Maße wie Meetings so „virtualisiert” werden, wächst der Bedarf an Methoden zur guten Zusammenarbeit. In diesem Kontext hilft Visualisierung dabei, das Engagement hoch zu halten – und daher werden Visualisierungsleistungen neuerdings auch mehr und mehr aus der Ferne erstellt werden, d.h. via Internet, live oder nachträglich. Es gibt hier aufgrund der technischen Möglichkeiten eine Menge von Anwendungsarten.

Das „Remote Scribing” eignet sich für Onlinekonferenzen, Web-Meetings, teilweise auch für Live-Konferenzen. Der Visualisierer ist ein normaler Teilnehme der Onlinekonferenz und spielt den anderen Teilnehmern (in Abstimmung mit dem Facilitator) ein Live-Bild seines digital erstellten Live-Protokolls ein. Eine vorab geplante Zusammenarbeit mit dem Facilitator des Onlinemeetings ist unabdingbar.

Oder im Falle einer nachträglichen Erstellung wird das Bild dann nachträglich der Zielgruppe zugänglich gemacht: Nach dem Event kann das Werk in digitaler Form verzögerungsfrei versandt werden und sofort das Kundensystem erreichen. Hierfür machen wir eine gute Vorbereitungsphase, damit Kommunikationsfluss und Verteilung geklärt sind und das digitale Bild sich passend in den Gesamtprozess einfügt.

FacebookTwitterLinked InYouTubeVimeo