Visual Facilitation

Prozessunterstützung braucht Moderation und Visualisierung

Sie nehmen wahr, dass die heutige Zeit verunsichert und ratlos macht? Führungskräfte, Teams und Projekte stehen vor nie dagewesenen Herausforderungen. Wir teilen die Zusammenfassung des internationalen Transformations- und Systemikforschers des MIT Otto Scharmer: „Die Krise unserer Zeit ist nicht eine solche der Finanzen oder der Wirtschaft, sondern des Bewusstseins – also unseres Denkens und unserer Sicht auf die Welt.“

Meetingkultur für die heutige zeit

Meetings unterstützt durch Visual Facilitation

Facilitation ist die Kunst, Menschen durch Prozesse zu führen, die zu vereinbarten Ergebnissen führen – und zwar auf eine Art und Weise, die Partizipation, Eigenverantwortung und Kreativität bei allen Beteiligten hervorruft. In Kombination mit den Fähigkeiten und Praktiken des Visual Thinking entstehen wertvolle Meetings und Gruppenprozesse.

Wir glauben: Wer heute Veränderung anstrebt, braucht einen Prozess, der durch Facilitation und Visualisierung begleitet wird. Wenn Sie an die Kraft von Dialog und Partizipation glauben, dann ist Visual Facilitators Ihr Partner. Es entspricht der „DNA“ unseres Unternehmens und unseres Teams, ein entsprechendes Set an Methoden, Tools und Erfahrungen verinnerlicht zu haben. Ihre Herausforderungen werden in einem sicheren Raum (Hosting) einen Ort finden in dem Sie vom Reagieren zum Agieren kommen. Ihre Dialoge und Ergebnisse werden visuell als „Group Memory” verankert (Harvesting).
Leitbildentwicklung mittels Visualisierung

Die Kombination aus co-kreativer Begleitung und interaktiver Visualisierung macht ihre Prozesse bewusster und verbessert sie. So gewinnen Sie Klarheit und sind in der Lage gute Entscheidungen zu treffen. In Ihrem Business, in Meetings, Workshops, Projekten und auf Veranstaltungen.

Prozessberatung-Methode für Kunden-Treffen

Wann haben Sie sich zuletzt gefragt, wie Sie einen Schritt weiterkommen? Um das zu fördern, nutzen wir das sinnvolle und geschickte Stellen von aktivierenden Fragen. Warum? Passiert nicht ein Wandlungsschritt dann, wenn eine Frage innerhalb des vorherrschenden Paradigmas gestellt wird – die aber nur von außerhalb dieses Paradigmas beantwortet werden kann? Genau dies wenden wir an im interaktiven Arbeiten mit Gruppen. Und im simultanen „Ernten” der Ergebnisse (u.a. visuell).

Beim Visual bzw. Graphic Facilitation handelt es sich um eine Facilitation-Methode. Visual Facilitation erlaubt uns ein visuelles, interaktives Arbeiten mit der Gruppe. D.h. wir führen und leiten die Teinehmer an und dokumentieren dabei, was sich im Raum zeigt. Alle Ergebnisse, die wir dabei visuell festhalten, fließen direkt wieder in die Gruppenintelligenz ein.

Visual Facilitation

Ihre ganz persönlichen Möglichkeitsmomente in einem Visual dargestellt: Wenn die richtigen Leute im Raum sind und der Visual Practitioner in Co-Kreation mit dem Moderator die richtigen Fragen stellt, bekommen Sie den Wert einer Dialogkultur in einem Prozess als überzeugendes Ergebnis. Unterstützt durch den richtigen Support von Logistik, Umgebung, Material.

Visual Facilitation eignet sich für jede Art von Meetings, Lernprozessen, das Sammeln von Ideen oder anderer Inhalte in einer Gruppe, für Teambildung, für Visions- und Strategieprozesse, für Ziel- und Leitbilder, für Szenarioplanung, in Product & Services oder R&D Entwicklung, Rapid Prototyping, Agile Development und vieles mehr in einem Change-Prozess.

Was Kunden sagen

Fallstudie anfordern

Fordern Sie diese Fallstudie an: Zielbild „Fabrik der Zukunft”
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.