Prozessvisualisierung

Wie profitieren Projekte, Prozesse und Wissen von visueller Darstellung?

Example of a corporate process visualization

Was hängt wie miteinander zusammen? Wie stellt man sicher, dass alle Beteiligten wirklich „dranbleiben“? Gerade in Projekten und Veränderungsmaßnahmen steigen Teilnehmer oder Projektmitglieder regelmäßig aus. Vor allem ab einer gewissen Größe oder Länge der Prozesse. In diesen Fällen hilft es, wenn Sie diese Prozesse und Vorgänge visualisieren lassen. Die Visualisierung bringt die Beteiligten wieder in Kontakt mit dem Prozess und hilft Ihnen die Schritte von Ihrer Seite nachzuvollziehen.

Was ist Prozessvisualisierung?

Ausgehend von einem großen, übergeordneten Zusammenhang wird ein Prozess oder Ablauf bildhaft in einen Kontext gestellt. Visuelle Mittel wie Timeline, Symbolik, Storytelling oder Metaphern helfen dem Betrachter, die Elemente im Ganzen zu begreifen. Dabei werden nicht nur Ihre Zahlen, Daten und Fakten auf visuelle Weise kommuniziert. Vielmehr schaffen Sie mit der Bündelung aller Informationen auch Wissen, Erfahrung und Einsicht für Ihre Zielereichung. Prozessvisualisierungen geben Ihnen oder Ihren Kunden den nötigen Überblick. Ob Inhouse-Seminar, einen Kunden-Prozess darstellen oder die Praxis-Darstellung von Wissen in Ihrem Unternehmen – Visualisierung unterstützt Ihre Prozesse ganzheitlich.

Prozessvisualisierungen werden bei uns im Büro angefertigt. Sie können in der Regel per Online-Meetings als auch mit Telefonkonferenzen / Abstimmungsschlaufen erstellt werden. Mit hunderten Werken und Kunden sind wir bei einem solchen Projektablauf und in der Anfertigung sehr erfahren.

Beispiel einer strategischen Prozessvisualisierung
Beispiel einer technischen Prozessvisualisierung

Ob Supply Chain, Projektplan, Shopfloor Management oder Changeprozess: Visualisierung hilft Ihrem Prozess.

Nutzen Sie den Vorteil eines Ablaufdiagramms als Vorlage / Template zur Transparenz Ihrer Schritte.

Stellen Sie Zahlen, Daten, Fakten und Zusammenhänge zur Verfügung - Visualisierung schafft Verständnis.

Methoden und Tools der Prozessvisualisierung

Prozessvisualisierung stellt die Faktoren dar, die auf einen Prozess einwirken – was von ganz wenigen Schnittstellen bzw. Einflussfaktoren bis zu einer großen Anzahl gehen kann. Unsere Methode fokussiert dabei sehr auf das Verstehen der Herausforderung in Ihrem Projekt oder Unternehmen. Dazu nutzen wir Tools um Informationen zu Beteiligten, Arbeitsebene, Einflussfaktoren, Bedingungen usw. zu sammeln. Das wird u.a. angewandt bei Managementprozessen, im Qualitätsmanagement, der Automatisierungs- oder Verfahrenstechnik, bei vielen betriebswirtschaftlichen Prozesse etc. sowie in in R&D. Manchmal geht es auch darum, eine ganze „Prozesslandkarte” zu erstellen, die die Struktur mehrerer oder aller Unternehmensprozesse und ihr Zusammenwirken darstellen soll. Prozessvisualisierungs-Projekt sind stets sehr maßgeschneidert für Sie als unseren Kunden.

Wie läuft ein Prozessvisualisierungs-Projekt ab?

Sie als Kunde werden gut durch Ihr Projekt begleitet. Zusammen mit Ihnen identifizieren wir Kernprozesse auf Projekt- oder Unternehmensebene. Wir beobachten das Problem bzw. den Prozess und erstellen gemeinsam eine Priorisierung der Informationen. Es folgt eine Prozessanalyse, Prozessgestaltung und ein eventueller Ausblick auf die gewünschte Prozessoptimierung. Haupt- und Teilprozesse werden visualisiert. Dabei arbeiten wir in mehreren Versionen und engen Feedbackschleifen mit Ihnen. Bei allen Schritten achten wir darauf, dass die Leistungen sich gut in Ihr Unternehmensprozessmodell einfügen lassen. Und wie die visualisierten Prozesse zu Ihren Projekt- oder Unternehmenszielen und Strategien beitragen. Unsere Intention ist stets ein Verankern von Lösungen.

Kennen Sie auch unsere bekannten Graphic Recording Leistungen? Für die visuelle Live-Dokumentation von Events jeder Art, Grösse und an jedem Ort.

Lust auf mehr Beispiele? Schauen Sie in unsere Galerie.